Archiv Historische Dachziegel
  • 4.6.1 Hohlfalzpfanne, flach

    Die Verfalzung der Hohlfalzpfanne in der flachen und tiefen Ausführung war im Prinzip gleich. Die jeweilige Form ergab lediglich eine andere optische Wirkung der Dachfläche. Die flache Hohlfalzpfanne ergab eine "ruhige" optische Wirkung.
    • 4.6.1.1 Hohlfalzpfanne, flach, allgemein

      Hohlfalzpfanne, flach, Allgemein
    • 4.6.1.2 Gothania Falzpfanne

      Gothania Falzpfanne
    • 4.6.1.3 Z 23b Ludowici Reichspfanne

      Z 23b Ludowici Reichspfanne
    • 4.6.1.4 Z 23 Ludowici S-Ziegel

      Z 23 Ludowici S-Ziegel
    • 4.6.1.5 Z 23a Ludowici Holländische Pfanne

      Z 23a Ludowici Holländische Pfanne

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Modell Hersteller Ausgabejahr   Seite 6 von 7   Katalog/Seite
        Seite 6 von 7  
4.6.1.1 Oberkaufunger Falzziegelwerke ca. 1905
4.6.1.1 Oberkaufunger Falzziegelwerke 1913
4.6.1.1 Rieter Ziegeleimaschinen Konstanz 1926
4.6.1.1 Rieter Ziegeleimaschinen Konstanz ca. 1951
4.6.1.1 Rieter Ziegeleimaschinen Konstanz ca. 1951
4.6.1.5 Schorndorfer Ziegelwerke 1930
4.6.1.3 Schorndorfer Ziegelwerke 1930
4.6.1.5 Schorndorfer Ziegelwerke 1933
4.6.1.5 Schorndorfer Ziegelwerke ca. 1955
4.6.1.1 Steinzeug u Dachziegelwerke Bracht ca. 1930
4.6.1.1 Tegula Tegelen Nederland ca. 1970
4.6.1.1 TIW Tonwarenindustrie Wiesloch 1928
4.6.1.1 TIW Tonwarenindustrie Wiesloch 1928
4.6.1.1 TIW Tonwarenindustrie Wiesloch 1938
4.6.1.1 Van Rijn u Kloot, Oudshoorn, Holland ca. 1905

Diese Zuordnungen sind noch unvollständig (das Archiv hat mehr als 160 Modelle und mehr als 17.000 Katalogseiten, die Zuordnung findet schrittweise statt). Es fehlt vorläufig auch noch die Angabe der (Deck)-Längen/Breiten (und weiterer eventuell wichtiger Eigenschaften). Und bisher finden sich auch noch keine direkten Verweise auf eventuell geeignete Ersatzmodelle. Sehen Sie dazu bitte vorläufig unsere Wiki-Seite, an der Sie gern auch Ergänzugen vornehmen dürfen.

Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V. Braas – alles gut bedacht
© 2007 - 2012 Hans-Jörg Rüstemeier / Georg Rehfeld