Archiv Historische Dachziegel
  • 1.4.2 Kurzschnittpfanne

    Hohlpfannen haben an der oberen rechten und der unteren linken Ecke einen schrägen Schnitt. Bei der Kurzschnittpfanne ist dieser Schnitt so gestaltet, dass die beiden Ecken der diagonal liegenden Pfannen aufeinander liegen. Die Kurzschnittpfanne ergibt dadurch ein etwas bewegteres Deckbild, gegenüber der Langschnittpfanne. Man spricht auch von Aufschnittdeckung.

 

Modell Hersteller Ausgabejahr Seite 1 von 4   Katalog/Seite
      Seite 1 von 4  
1.4.2 Heisterholz Tonindustrie 1901
1.4.2 Helmstedter Thonwerke ca. 1910
1.4.2 Helmstedter Thonwerke ca. 1910
1.4.2 Schorndorfer Ziegelwerke ca. 1910
1.4.2 Idunahall Schermbeck 1911
1.4.2 Idunahall Schermbeck 1911
1.4.2 Ziegel Literatur Allgemein ca. 1920
1.4.2 Algermissen ca. 1930
1.4.2 Brauns u Lindenberg Hildesheim ca. 1930
1.4.2 Buntekuh Luebeck ca. 1930
1.4.2 Hildesheim Dachziegel Verband ca. 1930
1.4.2 Jacobi Tonwerke ca. 1930
1.4.2 Lauenburger DZW ca. 1930
1.4.2 Luehrsen Tostedt ca. 1930
1.4.2 Steding Sottrum ca. 1930

Diese Zuordnungen sind noch unvollständig (das Archiv hat mehr als 160 Modelle und mehr als 17.000 Katalogseiten, die Zuordnung findet schrittweise statt). Es fehlt vorläufig auch noch die Angabe der (Deck)-Längen/Breiten (und weiterer eventuell wichtiger Eigenschaften). Und bisher finden sich auch noch keine direkten Verweise auf eventuell geeignete Ersatzmodelle. Sehen Sie dazu bitte vorläufig unsere Wiki-Seite, an der Sie gern auch Ergänzugen vornehmen dürfen.

Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V. Braas – alles gut bedacht
© 2007 - 2012 Hans-Jörg Rüstemeier / Georg Rehfeld