Archiv Historische Dachziegel
  • 4.9 Romanische Ziegel

    Romanokremper ist die Bezeichnung für alle Dachziegelmodelle, welche die Form der römischen Leistenziegel zum Vorbild haben. Nachdem Ludowici mit seiner Römerpfanne 1901 diesen Trend begründet hat, erfolgte in den Jahren ab 1970 ein richtige Renaissance für dieses Ziegelmodell. Die Modellbezeichnungen nahmen Bezug zu der Ursprungsregion: Florento, Toscana, Merano, Karthago, Toledo, Romané, u.s.w.
    • 4.9.1 Romanokremper

      Romanokremper
    • 4.9.2 E 76 Toledo Eisenberg

      E 76 Toledo Eisenberg
    • 4.9.3 Karthago Heisterholz

      Karthago Heisterholz
    • 4.9.4 Toskana Idunahall

      Toskana Idunahall
    • 4.9.5 L 25 Romanokremper

      L 25 Romanokremper
    • 4.9.6 Karthago Jungmeier

      Karthago Jungmeier
    • 4.9.7 L 21 Romanokremper

      L 21 Romanokremper
    • 4.9.8 Z 20 Mönchpfanne Pfleiderer

      Z 20 Mönchpfanne Pfleiderer
    • 4.9.9 Saphir Braas

      Saphir Braas Romanoziegel

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Modell Hersteller Ausgabejahr Seite 1 von 9   Katalog/Seite
      Seite 1 von 9  
4.9.3 BDK Brandenburger Dachkeramik 1999
4.9.1 Bogen Bayr Dachziegelwerke 1995
4.9.5 Boral Langenzenn 1992
4.9.5 Boral Langenzenn 1996
4.9.5 Boral Langenzenn 1996
4.9.5 Boral Langenzenn 1996
4.9.5 Boral Langenzenn 1996
4.9.1 Bott Rauenberg 1988
4.9.9 Braas Frankfurt/Main 2007
4.9.9 Braas Frankfurt/Main 2009
4.9.9 Braas Frankfurt/Main 2009
4.9.9 Braas Frankfurt/Main 2010
4.9.9 Braas Frankfurt/Main 2010
4.9.9 Braas Frankfurt/Main 2011
4.9.1 CMPR France 1978

Diese Zuordnungen sind noch unvollständig (das Archiv hat mehr als 160 Modelle und mehr als 17.000 Katalogseiten, die Zuordnung findet schrittweise statt). Es fehlt vorläufig auch noch die Angabe der (Deck)-Längen/Breiten (und weiterer eventuell wichtiger Eigenschaften). Und bisher finden sich auch noch keine direkten Verweise auf eventuell geeignete Ersatzmodelle. Sehen Sie dazu bitte vorläufig unsere Wiki-Seite, an der Sie gern auch Ergänzugen vornehmen dürfen.

Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V. Braas – alles gut bedacht
© 2007 - 2012 Hans-Jörg Rüstemeier / Georg Rehfeld