Archiv Historische Dachziegel
  • 1.5 Alte Holländische Pfanne

    Die alte Holländische Pfanne ist eine Hohlpfanne, auf niederländisch 'oud holle dakpan'. Der Vorläufer der Alten Holländischen Pfanne ist die "Quack Pfanne". Der Begriff Quack kommt aus dem Alt-Friesischen und bedeutet Wel = Welle. Die Quackpfanne wurde um 1460 in den Niederlanden entwickelt. Sie entstand aus dem Zusammenfügen von Mönch und Nonne zu einer Pfanne. Um ca. 1500 wurde die Quack Pfanne durch die Alte Holländische Pfanne abgelöst. Diese war dünner und leichter. Von den drei noch erhaltenen Exemplaren der Quack Pfanne ist ein Exemplar im Museum von Huub Mombers ausgestellt.

 

Modell Hersteller Ausgabejahr Seite 1 von 7   Katalog/Seite
      Seite 1 von 7  
1.5 Ziegel Sonstige Informationen 1460
1.5 Wienerberger 1865
1.5 Teeuwen Gebr Tegelen 1885
1.5 Bock Otto Ofenbau 1894
1.5 Ziegel Literatur Allgemein 1894
1.5 Siebel Falzziegelfabrik Kueppersteg 1899
1.5 Siebel Falzziegelfabrik Kueppersteg 1899
1.5 Barham Brothers Bridgwater 1900
1.5 Draisma de Vries Holland ca. 1900
1.5 van Ackeren u Canoy ca. 1900
1.5 Van Rijn u Kloot, Oudshoorn, Holland ca. 1905
1.5 Kodersdorfer Werke ca. 1909
1.5 Helmstedter Thonwerke ca. 1910
1.5 Vereinigte Neue Muenchener Actien Ziegelei ca. 1910
1.5 Zinstag Regensburg-Kareth ca. 1910

Diese Zuordnungen sind noch unvollständig (das Archiv hat mehr als 160 Modelle und mehr als 17.000 Katalogseiten, die Zuordnung findet schrittweise statt). Es fehlt vorläufig auch noch die Angabe der (Deck)-Längen/Breiten (und weiterer eventuell wichtiger Eigenschaften). Und bisher finden sich auch noch keine direkten Verweise auf eventuell geeignete Ersatzmodelle. Sehen Sie dazu bitte vorläufig unsere Wiki-Seite, an der Sie gern auch Ergänzugen vornehmen dürfen.

Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V. BMI Braas
© 2007 - 2012 Hans-Jörg Rüstemeier / Georg Rehfeld