Archiv Historische Dachziegel
  • 9.1.1 Firstziegel, konisch

    Konische Firstziegel sind stark verbreitet und wurden ursprünglich ohne Nase verwendet. Diese Firstform wird mit einer entsprechenden Überdeckung verlegt. Früher wurden konische Firste immer in Mörtel gelegt. Heutzutage erfolgt in der Regel eine trockene Verlegung mit speziellen Firstklammern.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Modell Hersteller Ausgabejahr Seite 1 von 37     Katalog/Seite
      Seite 1 von 37    
9.1.1 Algermissen ca. 1910
9.1.1 Algermissen ca. 1930
9.1.1 Algermissen ca. 2000
9.1.1 Algermissen ca. 2000
9.1.1 Allschwil Aktienziegelei 1938
9.1.1 Allschwil Aktienziegelei 1938
9.1.1 Annawerk Oeslau b Coburg ca. 1920
9.1.1 Autenried ca. 1970
9.1.1 Bau- und Grobkeramik DDR 1962
9.1.1 BDK Brandenburger Dachkeramik 1999
9.1.1 BDK Brandenburger Dachkeramik 1999
9.1.1 BDK Brandenburger Dachkeramik 1999
9.1.1 Beerwalde Ziegelwerk 1915
9.1.1 Besigheimer Ziegelwerk ca. 1970
9.1.1 Besigheimer Ziegelwerk 1990

Diese Zuordnungen sind noch unvollständig (das Archiv hat mehr als 160 Modelle und mehr als 17.000 Katalogseiten, die Zuordnung findet schrittweise statt). Es fehlt vorläufig auch noch die Angabe der (Deck)-Längen/Breiten (und weiterer eventuell wichtiger Eigenschaften). Und bisher finden sich auch noch keine direkten Verweise auf eventuell geeignete Ersatzmodelle. Sehen Sie dazu bitte vorläufig unsere Wiki-Seite, an der Sie gern auch Ergänzugen vornehmen dürfen.

Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V. Braas – alles gut bedacht
© 2007 - 2012 Hans-Jörg Rüstemeier / Georg Rehfeld