Archiv Historische Dachziegel
Suchbegriff(e) eingeben und Enter drücken. Mehrere Begriffe schränken die Ergebnisse weiter ein: jeder Begriff muss im Namen des Modells vorkommen.

Suchen Sie z.B. nach  Z 1  , werden alle Modelle gefunden, die sowohl Z als auch 1 im Namen haben (2 Suchbegriffe). Sie erhalten eine 3-seitige Liste, mit dem Modell Ludowici Z 1 auf Seite 3 (bei Sortierung nach Name, aufsteigend).

Die Eingabe in Anführungszeichen  "Z 1"  zeigt nur noch 1 Seite, mit dem gesuchten Modell am Anfang (1 Suchbegriff).

Haben Sie hier Ihr Modell nach Name gefunden, dann können Sie auch gezielt in die Systematik springen (etwa um ähnliche/vergleichbare Modelle zu sehen), wenn Sie die Gliederung des Modells anklicken.
Falls die vielen 'Andere Namen/Aliase' (in kursiv) Sie stören, dann sortieren Sie bitte nach "Gliederung" oder schalten Sie um auf "systematisch", um die Kategorien/Modelle auf- und zuklappbar zu betrachten.

(Zur Zeit gibt es 16788 Zuordnungen von Katalogseiten zu Modellen).

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ¾

    Gliederung Familie Name     Seite 20 von 72    
              Seite 20 von 72    
Info SymbolBild des Ziegels FlachdachpfanneBeschreibung:Die Flachdachpfanne ist eine verfalzte Pfanne mit breiter Mulde und hohem Deckwulst. Dieses Ziegelmodell wurde von Ludowici ab 1925 entwickelt und 1930 als Z 15a in den Markt eingeführt. Damit wurde erstmals das Prinzip der Ringverfalzung verwirklicht. Die Ringverfalzung hatte jedoch in den Ecken noch Unterbrechungen. Mit dem Z 15a wurde das sichere Eindecken von Dächern bis zu einer Sparrenneigung von 20 - 15 Grad ermöglicht. Der Z 15a kann als der Vater aller moderner Flachdachziegel bezeichnet werden. Kleines Bild des Ziegels Flachdachpfanne 4.7 Verfalzte Hohlziegel
Flachdachpfanne [Kategorie mit 545 Katalogseiten]
in Kategorie: Verfalzte Hohlziegel
Info SymbolBild des Ziegels Flachdachpfanne, AllgemeinBeschreibung:Flachdachpfanne, allgemein Kleines Bild des Ziegels Flachdachpfanne, Allgemein 4.7.1 Verfalzte Hohlziegel in Kategorie: Verfalzte Hohlziegel > Flachdachpfanne
Info SymbolBild des Ziegels Flachdachpfanne, firmenspezifische ModelleBeschreibung:Flachdachpfanne, firmenspezifische Modelle Kleines Bild des Ziegels Flachdachpfanne, firmenspezifische Modelle 4.7.2 Verfalzte Hohlziegel
Flachdachpfanne, firmenspezifische Modelle [Kategorie mit 379 Katalogseiten]
in Kategorie: Verfalzte Hohlziegel > Flachdachpfanne
Info SymbolBild des Ziegels Flachdachpfanne, Sonstige AusführungBeschreibung:Flachdachpfanne, Sonstige Ausführung Kleines Bild des Ziegels Flachdachpfanne, Sonstige Ausführung 4.7.0 Verfalzte Hohlziegel in Kategorie: Verfalzte Hohlziegel > Flachdachpfanne
Info SymbolBild des Ziegels FlachkremperBeschreibung:Der Flachkremper ist das erste Ziegelmodell, bei dem sich die Verfalzung ringförmig, ohne jede Unterbrechung, um den gesamten Dachziegel "herumwickelt". Es wurde damit möglich Dachflächen bis zu einer Dachneigung von 10 Grad einzudecken. Der bekannteste Flachkremper ist der K 21, der allerdings nicht in Jockgrim entwickelt wurde, sondern von Ludwig Franz Ludowici, der in Jockgrim ausgeschieden war und in München eine Firma für die Entwicklung von Ziegelmodellen gegründet hatte. Kleines Bild des Ziegels Flachkremper 4.8 Verfalzte Hohlziegel
Flachkremper [Kategorie mit 123 Katalogseiten]
in Kategorie: Verfalzte Hohlziegel
Info SymbolBild des Ziegels Flachkremper, übrige ModelleBeschreibung:Abweichende Flachkrempermodelle wurden von einigen Ziegeleien produziert und angeboten. Kleines Bild des Ziegels Flachkremper, übrige Modelle 4.8.0 Verfalzte Hohlziegel in Kategorie: Verfalzte Hohlziegel > Flachkremper
Info SymbolBild des Ziegels Flachziegel (unverfalzt, eben)Beschreibung:Flachziegel ist eine Sammelbezeichnung für alle ebenen oder nur mit einem schwach gewölbten Profil versehenen Dachziegel im Gegensatz zu den Hohlziegeln. Kleines Bild des Ziegels Flachziegel (unverfalzt, eben) 2 Flachziegel
Flachziegel (unverfalzt, eben) [Kategorie mit 1466 Katalogseiten]
Info SymbolBild des Ziegels Fledermausgaube mit BibernBeschreibung:Für die Eindeckung von Fledermausgauben mit Bibern wurden links- und rechtsflügelige Biber für den Übergangsbereich zur Hauptdachfläche geliefert. Kleines Bild des Ziegels Fledermausgaube mit Bibern 11.5.4 Besondere Detaillösungen in Kategorie: Besondere Detaillösungen > Fledermausgauben
Info SymbolBild des Ziegels Fledermausgaube mit FalzziegelnBeschreibung:Für die Eindeckung von Fledermausgauben mit Falzziegeln wurden spezielle windschief geformte Falzziegel für den Übergang zur Hauptdachfläche geliefert. Diese Systeme waren eine Spezialität von Ludowici. Kleines Bild des Ziegels Fledermausgaube mit Falzziegeln 11.5.1 Besondere Detaillösungen in Kategorie: Besondere Detaillösungen > Fledermausgauben
Info SymbolBild des Ziegels Fledermausgaube mit HohlpfannenBeschreibung:Für die Eindeckung von Fledermausgauben mit Hohlziegeln wurden auf dem Scheitel Doppelwulstziegel verwendet. Für die linke Seite der Gaube wurden linksdeckende Hohlziegel geliefert. Für den Übergang links in die Hauptdachfläche wurden Hohlziegel ohne Krempe verwendet. Kleines Bild des Ziegels Fledermausgaube mit Hohlpfannen 11.5.2 Besondere Detaillösungen in Kategorie: Besondere Detaillösungen > Fledermausgauben




Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V. Braas – alles gut bedacht
© 2007 - 2012 Hans-Jörg Rüstemeier / Georg Rehfeld