Archiv Historische Dachziegel
Suchbegriff(e) eingeben und Enter drücken. Mehrere Begriffe schränken die Ergebnisse weiter ein: jeder Begriff muss im Namen des Modells vorkommen.

Suchen Sie z.B. nach  Z 1  , werden alle Modelle gefunden, die sowohl Z als auch 1 im Namen haben (2 Suchbegriffe). Sie erhalten eine 3-seitige Liste, mit dem Modell Ludowici Z 1 auf Seite 3 (bei Sortierung nach Name, aufsteigend).

Die Eingabe in Anführungszeichen  "Z 1"  zeigt nur noch 1 Seite, mit dem gesuchten Modell am Anfang (1 Suchbegriff).

Deutlich mehr 'Andere Namen/Aliase' werden gezeigt (kursiv), wenn Sie nach "Name" oder "Familie" sortieren. Dann könnten Sie Ihr Ziegelmodell vielleicht leichter finden?
Oder schalten Sie um auf "systematisch", um die Kategorien/Modelle auf- und zuklappbar zu betrachten.

(Zur Zeit gibt es 16783 Zuordnungen von Katalogseiten zu Modellen).

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

    Gliederung Familie Name Seite 1 von 68    
          Seite 1 von 68    
Info SymbolBild des Ziegels Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt)Beschreibung:Der Hohlziegel ist ein Oberbegriff für alle Ziegel-Modelle mit starker Wölbung. Kleines Bild des Ziegels Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt) 1 Hohlziegel
Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt) [Kategorie mit 507 Katalogseiten]
Info SymbolBild des Ziegels LeistenziegelBeschreibung:Leistenziegel Kleines Bild des Ziegels Leistenziegel 1.1 Hohlziegel
Leistenziegel (Tegula, Imbrex, Römischer Plattenziegel) [Kategorie mit 44 Katalogseiten]
in Kategorie: Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt)
Info SymbolBild des Ziegels Leistenziegel, allgemeinBeschreibung:Zweiteiliger Dachziegel der Griechen und Römer. Er besteht aus dem Flachziegel = Tegula unten und dem Hohlziegel = Imbrex oben. Kleines Bild des Ziegels Leistenziegel, allgemein 1.1.0 Hohlziegel in Kategorie: Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt) > Leistenziegel
Info SymbolBild des Ziegels Römische Platte (Ludowici)Beschreibung:Römische Platte, von Ludowici in Anlehnung an den Leistenziegel entwickelt. Kleines Bild des Ziegels Römische Platte (Ludowici) 1.1.1 Hohlziegel in Kategorie: Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt) > Leistenziegel
Info SymbolBild des Ziegels Betondachstein, JantzenBeschreibung:Betondachstein, Jantzen Kleines Bild des Ziegels Betondachstein, Jantzen 1.1.2 Hohlziegel in Kategorie: Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt) > Leistenziegel
Info SymbolBild des Ziegels Betondachstein, JoergensenBeschreibung:Betondachstein, Joergensen Kleines Bild des Ziegels Betondachstein, Joergensen 1.1.3 Hohlziegel in Kategorie: Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt) > Leistenziegel
Info SymbolBild des Ziegels KrempziegelBeschreibung:Der Krempziegel gehört zu den ältesten Ziegelmodellen. Die Grundform ist eine Platte, welche rechts einen niedrigen Steg und links einen konisch verlaufenden Deckwulst besitzt. Als "Erfinder" gilt der Kirchenfürst Bernward von Hildesheim (993 - 1022 n. Chr.). Der Krempziegel ist der Vorläufer des Falzziegels. Kleines Bild des Ziegels Krempziegel 1.2 Hohlziegel
Krempziegel (Altdeutsche Pfanne, Alter Deutscher Ziegel, Breitziegel) [Kategorie mit 47 Katalogseiten]
in Kategorie: Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt)
Info SymbolBild des Ziegels Linkskremper, allgemeinBeschreibung:Der Krempziegel ist ein sehr altes Ziegelmodell, direkt abgeleitet vom Leistenziegel. Er entstand durch die Verbindung von Tegula und Imbrex. Dieses Modell wird heute noch bei denkmalgeschützten Gebäuden verwendet. Stark verbreitet ist das Modell im Raum Braunschweig und Ostharz. Kleines Bild des Ziegels Linkskremper, allgemein 1.2.0 Hohlziegel in Kategorie: Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt) > Krempziegel
Info SymbolBild des Ziegels K 1 Jacobi LinkskremperBeschreibung:K 1 Jacobi Linkskremper. Der Linkskremper war und ist noch vorrangig im Braunschweiger Raum und im Bereich des Ostharzes beheimatet. Von den vorher recht zahlreichen, den Linkskremper produzierenden, Ziegeleien waren nach dem zweiten Weltkrieg nur noch die Jacobi Tonwerke GmbH, Bilshausen übrig geblieben. Erst im Jahre 1995 kam ein zweites Linkskremper-Ziegelmodell auf den Markt. Kleines Bild des Ziegels K 1 Jacobi Linkskremper 1.2.1 Hohlziegel in Kategorie: Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt) > Krempziegel
Info SymbolBild des Ziegels E 95 Eisenberger LinkskremperBeschreibung:E 95 Eisenberger Linkskremper. Die Dachziegelwerke F. von Müller, Eisenberg/Pfalz produzierten den Linkskremper E 95 ab dem Jahre 1995. Die Ziegelform wurde von historischen Linkskremper-Modellen abgeleitet. Kleines Bild des Ziegels E 95 Eisenberger Linkskremper 1.2.2 Hohlziegel in Kategorie: Hohlziegel (unverfalzt, gewölbt) > Krempziegel




Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V. Braas – alles gut bedacht
© 2007 - 2012 Hans-Jörg Rüstemeier / Georg Rehfeld